Aktuelle Nachrichten

Beschluss zu den gynäkologischen Tumoren in Kraft getreten

Konkretisierung zur Behandlung von gynäkologischen Tumoren in der ASV liegt vor

(10.08.2016) Der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) zur Konkretisierung der Indikation gynäkologische Tumoren für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) ist nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft getreten.

Gynäkologische Tumoren sind die zweiten onkologischen Erkrankungen, die Ärzte in der ASV behandeln können. Eine Besonderheit bei den gynäkologischen Tumoren ist, dass sowohl Teams zugelassen werden, die das gesamte Spektrum der aufgeführten gynäkologischen Tumoren abdecken, als auch Teams mit Subspezialisierung, zum Beispiel Brustzentren. 

Zum Beschluss des GBA

Weitere Informationen zur ASV-Indikation gynäkologische Tumoren